BUDO-HAUS DO-KAI-DOJO E.V.





Das Budo-Haus Do-Kai-Dojo e.V.

Eingang zum Budo-Haus
Eingang Budo-Haus

Das Budo-Haus bietet einen Raum, in dem Menschen durch Wegkünste wie zum Beispiel Karate-Do, Tai Ji oder Qi Gong Orientierung und Entspannung finden können.

Es sind diese alten Künste, die über eine lange asiatische Tradition verfügen, in der Menschen durch Meditation und körperliche Übungen einerseits Ausdauer, Kraft und Technik lernen, andererseits Selbstbewusstsein, Kampfgeist und innere Ausgeglichenheit schulen. Dies alles wird als „Do“, das heißt als lebensbegleitende Weg-Kunst in jedem Alter begriffen. Hier im Dojo besteht die Möglichkeit, die Hast und Rastlosigkeit des Alltags hinter sich zu lassen und sich für sich selbst Zeit zu nehmen. Es ist der Ort, an dem man im Training wieder lernt, sich zu spüren und in sich hinein zu hören. Der Puls beruhigt sich und Körper und Seele entspannen. Gleichzeitig übt man mit anderen und lernt voneinander.

Budo zu leben, bedeutet das Erlernen und Erfahren einer Wegkunst, in der das Bewusstsein für die eigene Gesundheit und das eigene Wohlbefinden sowie Toleranz und Bescheidenheit gegenüber anderen geschaffen wird.

Oliver Killius Sensei


Zurück | Startseite


nach oben Aktualisiert: 08.11.2018 admin